Lkw-Lenker mit 2,9 Promille verursachte Unfall in Wien

Ein erheblich alkoholisierter Lenker hat Donnerstagnachmittag mit seinem Lkw einen Auffahrunfall am Lerchenfelder Gürtel in Wien-Ottakring verursacht. Eine 52-Jährige hielt ihren Pkw vor einer Ampel an, der 36-Jährige konnte den Laster nicht rechtzeitig bremsen.

Durch den Zusammenstoß wurde das Auto auf ein davor stehenden Fahrzeug geschleudert. Die 52-Jährige wurde dabei leicht verletzt, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Beim Lkw-Lenker wurden 2,9 Promille gemessen. Seinen Führerschein war er an Ort und Stelle los.

Wie ist Ihre Meinung?