Lokalbahnstrecke wird zum Daten-Highway

Beim Spatenstich (v. l.): GF Peter Zehetner (KWG), Bgm,.Franz Haider, LR Markus Achleitner und GF Martin Wachutka (Fiber Service OÖ.)
Beim Spatenstich (v. l.): GF Peter Zehetner (KWG), Bgm,.Franz Haider, LR Markus Achleitner und GF Martin Wachutka (Fiber Service OÖ.) © Gemeinde Aichkirchen

„Die ehemalige Bahntrasse der Haager Lies wird künftig nicht nur als Radweg, sondern auch als Daten-Highway die Region verbinden“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

2,1 Mio. Euro werden hier aktuell in den Breitbandausbau investiert. Weitere 16,3 Mio. sind in der aktuellen Access 6-Ausschreibung für Mittel aus der Breitbandmilliarde des Bundes für künftige Projekte beim Breitbandausbau in den Bezirken Wels-Land und Grieskirchen beantragt. „Damit wird die ehemalige Lokalbahnstrecke zum Breitband-Turbo für diese Region“, freut sich Achleitner.

Mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in Aichkirchen wurde kürzlich durch die Fiber Service OÖ. und das Kraftwerk Glatzing-Rüstorf (KWG) begonnen, innerhalb eines Jahres sollen alle interessierten Haushalte an das Breitband-Internet angeschlossen werden.

Wie ist Ihre Meinung?