Mädchen blieb in OÖ mit Kopf in Kinder-Toilettenaufsatz stecken

Feuerwehrmänner haben Sonntagnachmittag in Wels ein Kleinkind aus einer Notlage befreit.

Das kleine Mädchen hatte sich einen Kinder-Toilettenaufsatz über den Kopf gestülpt, der dann stecken blieb. Den gerufenen Einsatzkräften blieb nichts anderes übrig, als den Aufsatz mit einer Handsäge vorsichtig zu teilen.

Weil die Kleine „so tapfer“ gewesen sei, bekam sie einen Teddybär geschenkt, so die Feuerwehr.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?