M. Hjorth, H. Rosenfeldt: Die Opfer, die man bringt

Lange mussten Fans auf den neuesten Wurf aus dem Hause Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt warten. Mit „Die Opfer, die man bringt“ ist er...

Nikolaus Harnoncourt: Meine Familie

Es ist mehr als eine Biografie über den 2016 verstorbenen Nikolaus Harnoncourt, nämlich eine in fünf Kapiteln aufgerollte liebenswürdige Chronik über seine Familie, die...

Abigail Tucker: Der Tiger in der guten Stube

Mittlerweile hat die kleine Schwester dem großen Bruder den Rang abgelaufen: Die Katze und nicht mehr der Löwe ist heutzutage „König der Tiere“. Durch...

Creek Stewart: Survival Basics

Man kann nie wissen, was kommt. Ganz nach diesem Motto hat der Narayana Verlag ein Überlebensbuch mit dem Titel „Survival Basics. 365 Überlebenstechniken für...

Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

Mehrere alte Männer sterben nach dem Biss einer Einsiedlerspinne. Doch sind die Tiere weder aggressiv, noch ihr Gift tödlich. Die Französin Fred Vargas spinnt...
J. Jonasson: Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten. Bertelsmann, 350 S., € 20,60

Die Welt retten, einfach so

Jonas Jonassons „Hundertjähriger“ kehrt zurück und stiftet Unruhe

Gerhard Zeillinger: Überleben. Der Gürtel des Walter Fantl

Eine andere Form der Aufbereitung historischer Ereignisse hat Literaturwissenschafter und Historiker Gerhard Zeillinger gewählt: In „Überleben. Der Gürtel des Walter Fantl“ lässt er den...

Stephen King: Erhebung

„Erhebungen“, der neueste Roman von Stephen King, ist in vieler Hinsicht eine Ausnahme: Nur knapp 150 Seiten hat das Büchlein — und das Ende...

Stephan Scheuer: Der Masterplan

Die Volksrepublik China ist binnen weniger Jahrzehnte vom Entwicklungsland zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt aufgestiegen. Anfangs kopierten die Unternehmer aus dem Reich der Mitte...

Charlotte Link: Die Suche

Deborah Goldsbys 14-jährige Tochter Amelie ist verschwunden. Die Mutter gerät in Panik, schließlich war im nahen Hochmoor erst kürzlich die Leiche einer anderen 14-Jährigen...