Isabelle Allende: Ein unvergänglicher Sommer

Isabel Allendes neuer Roman „Ein unvergänglicher Sommer“ beginnt im Winter — und lässt den Leser frösteln: Nicht nur wegen der Schneemassen im New Yorker...

Wladimir Kaminer: Ausgerechnet Deutschland

Der Verlag zeigte sich skeptisch, als Wladimir Kaminer ein Buch über Flüchtlinge schreiben wollte. Ja, alle reden darüber, aber ein Buch von einem, der...

Energietankstellen

Heilige Steine, die Millionen Jahre alt sind und seit jeher als Kultplätze besondere Aufmerksamkeit von den Menschen erhielten — manche mit Spuren, die bis...

Andrea Camilleri: Jagd nach einem Schatten

Andrea Camilleris „Jagd nach einem Schatten“ ist ein Roman über einen außerordentlich begabten jüdischen Jungen, der im 15. Jahrhundert auf Sizilien aufwächst. Sein Vater,...

Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus

Man müsste wohl rund um die Uhr lesen, wollte man alle Neuerscheinungen zu den aktuellen Jubiläen zumindest überfliegen. Sogar einen doppelten Anlass fand Christina...

Alan Parks: Blutiger Januar

Gang-Rivalitäten, Korruption, Prostitution, Glücksspiel, Diskriminierung, Misshandlungen, ein zunehmendes Heroinproblem und ein extremer Gegensatz zwischen Armut und Reichtum — das Glasgow von 1973 war kein...