Emerson String Quartet: The Complete Recordings

Die nur noch antiquarisch erhältliche Complete Edition von Emerson String Quartet aus dem Jahre 2016 wird nun zur Freude der Musikfreunde noch um zwei Aufnahmen erweitert.

„The New Complete Recordings“-Box enthält somit auch das Doppelalbum „The New York Concert“ gemeinsam mit Evgeny Kissin und die 2017 erschienene Einspielung „Chaconnes and Fantasias – The Music of Britten and Purcell“.

Gerade diese Ergänzungen und Neuigkeiten im Repertoire des Quartetts erhöhen wesentlich den Wert der bestehenden Tonträger und bewirken eine Erlebnissteigerung mit den Emersons, die immer schon einen weit umspannenden Programmkurs einzuschlagen bestrebt waren.

Die aktuelle Musik von Emerson String Quartet begeistert mit einem lebhaft gespielten Benjamin Britten und einem noch lebhafteren Barock eines Henry Purcell. Klanglich mit analytisch differenziert ausgearbeiteten Dynamikbetonungen und stellenweise viel vertrauter anmutend als man die Stücke, nicht allzu häufig bei Kammermusikkonzerten am Programm, im Ohr hat.

Besonders lobenswert auf dem Album ist der gelungene Rückblick auf die Geschichte des Emerson String Quartet, eine noble Geste zum Abschied von einem nicht mehr öffentlich zu erlebenden Ensembles der Streichquartettvertreter. Einige junge Nachfolger trösten in jüngerer Zeit über den Verzicht hinweg.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.