Mazda2 – Spritsparender Hybrid-Flitzer

Der Mazda2 ist in der Hybridklasse angekommen: Mit einem 3-Zylinder-Benzinmotor samt Elektromotor bringt er es auf eine Systemleistung von 116 PS, die den knapp 1200 Kilogramm leichten Kleinwagen flott fortbewegen und mit 4,5 Litern Verbrauch auch noch zum sparsamen Stadtflitzer machen.

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Der hybride Mazda2 gleicht dem baugleichen Toyota Yaris übrigens außen wie innen – lediglich das Produzenten-Logo wurde getauscht.

Die Extras unterscheiden sich dann aber doch: Die Scheinwerfer sind mit moderner LED-Technologie samt Fernlichtassistent ausgestattet und viele nützliche Assistenzsysteme bereichern den wendigen Stadtflitzer – etwa Rückfahrkamera, Spurhalte- oder Notbremsassistent mit Fußgängererkennung sowie Start-Stopp-Automatik.

Typenschein

Mazda2 Hybrid/Select

Preis: ab € 22.790,- inkl. Steuern und Abgaben; Testwagenpreis € 28.490,-, einen Mazda2 gibt es ab € 16.890,- NoVA/Steuer: 0 % / € 86,40 jährlich Garantie: 6 Jahre bis max. 150.000 km, 3 Jahre Lackgarantie, 12 Jahre gegen Durchrostung

Technische Daten: Motor: 3-Zylinder- Benzinmotor, 1490 cm³, 68 kW/92 PS bei 5500 U/min, max. Drehmoment 120 Nm bei 3600 U/min; 59-kW-Elektromotor, Systemleistung 85 kW/116 PS Getriebe: E-CVT-Automatik Antrieb: Frontantrieb Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h Beschleunigung 0-100 km/h: 9,7 s WLTP-Verbrauch: 4,0 Liter VOLKSBLATT-Testverbrauch: 4,5 Liter CO2-Ausstoß: 92 g/km Euro 6d

Eckdaten: L/B/H: 3940/1745/1500 mm Radstand: 2560 mm Eigen-/zul. Gesamtgewicht: 1180/1615 kg Kofferraum: 286–935 Liter Tank: 36 Liter (Benzin) Reifen: 4 x 195/55 R16 auf 16“-Alus

Sicherheit: Regelsysteme: ABS/EBD/DSC/TCS/ALH/ BSM/RCTA/TSR/LDWS/HUD Airbags: 6

Auch das Starten des Motors passiert komfortabel mittels Knopfdrucks, ebenso das Öffnen der Türen. In der Mazda-Ausstattungslinie „Select“ sind dann noch 16-Zoll-Aluräder, ein schwarz lackierter Kühlergrill, getönte Scheiben, induktive Ladestation und sogar ein Head-up-Display mit an Bord.

Innen verwöhnen bequeme und beheizbare Teilledersitze und dank verstellbarem Multifunktions-Lederlenkrad, das ebenfalls beheizbar ist, findet man schnell die richtige Sitzposition.

Für ein besonderes Wohlfühlambiente sorgt weiters die automatische Klimaanlage und schließlich hilft auch der adaptive Tempomat in Kombination mit einer Automatik beim entspannten Fahren.

Ein übersichtlich auf Augenhöhe montierter 8-Zoll-Kontrollmonitor erleichtert die Nutzung von Radio und Fahrzeugeinstellungen. Die kabellose Smartphone-Anbindung erfolgt problemlos mittels Apple Carplay oder Android Auto.

Motorisch zeigt sich der hybride Mazda2 äußerst genügsam: Der Dreizylinder-Benziner leistet in Kombination mit einem Elektromotor – ohne Plug-in, die Batterie wird durch Rekuperation bzw. durch den Motor aufgeladen – ausreichende 116 System-PS, was sich auch auf den Spritbedarf niederschlägt.

Abhängig davon, wie oft man im Elektromodus unterwegs, pendelt sich der Verbrauch zwischen vier und fünf Litern auf 100 Kilometer ein. Die Fahrwerte leiden darunter ebenfalls nicht. Das straff ausgelegte Fahrwerk gibt zudem stets eine gute Rückmeldung über die Fahrbahnbeschaffenheit und erlaubt somit ein zügiges Kurvenfahren.

Fazit

Der hybride Mazda2 ist ein ideales Fortbewegungsmittel für enge Stadtschluchten und er hat genügend Stauraum für den schnellen Einkauf zwischendurch. Dazu kommt ein fast unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, selbst mit der Top-Ausstattungslinie „Select“ kostet der flotte Japaner nur knapp mehr als 27.000 Euro. Neben den günstigen Anschaffungskosten werden auch noch der Verbrauch und die niedrigen Erhaltungskosten sparsame Autofahrer begeistern.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.