Manchester City von Leicester düpiert – 2:5-Heimniederlage

Die Hoffnungen von Manchester City in der englischen Premier League haben früh einen Dämpfer erhalten. In der dritten Runde musste sich das Team von Trainer Pep Guardiola am Sonntag zu Hause Leicester 2:5 geschlagen geben. Allein drei Treffer, darunter zwei Elfmeter, erzielte Goalgetter Jamie Vardy. Ex-ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs wurde bei den “Foxes” in der 80. Minute für Jonny Evans eingetauscht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?