Mann bedrohte in Oberösterreich Polizisten mit Messer

Ein 56-Jähriger ist am Freitagnachmittag in einer Rieder Wohnung nach einem Streit durchgedreht.

Er griff zu einem Messer uns bedrohte drei Besucher mit dem Tod. Diese flüchteten und riefen die Polizei.

Den einschreitenden Beamten kam er mit einem Messer entgegen und drohte auch diesen mit dem Umbringen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der 56-jährige Österreicher traf sich mit einem 37-jährigen Nigerianer und einem noch unbekannten Pärchen. Nach einem Trinkgelage kam es zum Streit, der erst nur verbal ausgetragen wurde. Den flüchtenden Besuchern warf der Mann noch zwei Küchenmesser nach.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert und bekam ein vorläufiges Waffenverbot auferlegt.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.