Mann bedrohte Jugendliche in OÖ mit Messer

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck hat Donnerstagabend vier Jugendliche im Bahnhofsbereich in Vöcklabruck mit einem Messer bedroht.

Er habe dieses aus dem Hosenbund gezogen und Stichbewegung in Richtung der Gruppe gemacht, berichtete die Polizei OÖ am Freitag.

Im Anschluss sei er geflüchtet und habe das Messer in einem Waldstück weggeworfen. Die Beamten forschten den Angreifer noch am Donnerstag aus und nahmen ihn fest.

Dem Messerangriff war eine Auseinandersetzung in einem Einkaufszentrum in Vöcklabruck zwischen dem Verdächtigen und denselben Jugendlichen – einem 16-Jährigen, zwei 17-Jährigen sowie einem 18-Jährigen – vorausgegangen.

Darauf folgte dann der Messerangriff im Bahnhofsbereich. Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.