Mann tot aus Linzer Jauckerbach gezogen

Ein Mann ist Montagvormittag tot aus dem Jauckerbach in Linz gezogen worden, informierte die Feuerwehr.

Er habe offenbar seinen Hund, der in den Werkskanal des Kraftwerks Kleinmünchen geraten war, helfen wollen. Die Polizei bestätigte vorerst nur den Tod eines 33-Jährigen und dass ein Hund gefunden wurde.

Näheres zur Todesursache wird von der für den Nachmittag angesetzten Obduktion erwartet, teilte eine Pressesprecherin der Landespolizeidirektion mit.

Wie ist Ihre Meinung?