Mann während Autofahrt in Bayern erschossen

In Bayern ist am Sonntag ein Beifahrer während einer Autofahrt im Raum Regensburg von einem Schuss getroffen worden und gestorben. Die Umstände waren zunächst noch unklar, wie die Polizei in Regensburg am Montag mitteilte. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Mehr Klarheit erhofften sich die Ermittler von Überprüfungen bei Jägern, die zu dem betreffenden Zeitpunkt in der Nähe jagten.

Ein 61-jähriger Mann fuhr am Sonntag mit seinem 47-jährigen Beifahrer auf der Bundesstraße von Regensburg in Richtung Nittenau, als plötzlich die Scheibe auf der Beifahrerseite zerbarst und der Mitfahrer zusammensackte. Der Fahrer stoppte sofort und alarmierte umgehend den Rettungsdienst. Der 47-Jährige starb aber noch an Ort und Stelle.