Mann wegen Drohung an Nehammers Kinder verurteilt

Ein Mann, der im Februar die Familie von Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) per E-Mail bedroht hatte, wurde nun verurteilt.

Der Tatverdächtige wurde wegen des Vergehens der gefährlichen Drohung zu einer viermonatigen bedingten Freiheitsstrafe verurteilt. Das Urteil des Landesgerichts Wels ist bereits rechtskräftig, wie die APA aus informierter Quelle erfuhr.

Der Mann hatte in einem Schreiben an den Innenminister geschrieben, Nehammer solle „auf seine Kinder aufpassen“.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?