Marillenbaum bremste in Oberösterreich Sturz von Dach

In Laakirchen (Bezirk Gmunden) ist am Samstag kurz nach Mittag ein 23-jähriger Mann bei Arbeiten auf einem Dach plötzlich krampfartig zusammengezuckt und abgerutscht.

Dann stürzte er fast regungslos mehr als fünfeinhalb Meter in die Tiefe ab. Ein Marillenbaum zwischen einem Gerüst an der Hausmauer und der Mauer selbst bremste den Fall aber etwas ab.

Der Mann hatte seinem Schwager geholfen und gemeinsam mit einem Zimmermann Dachpappe aufgebracht, als es zu dem Vorfall kam.

Der 23-Jährige war nach dem Sturz ansprechbar und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung mit Hubschrauber Martin 3 ins Klinikum Wels-Grieskirchen geflogen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?