Maserati MC20

Maserati hat den MC20 vorgestellt. Der „würdige Nachfolger des Maserati MC12“ markiert dabei laut den Italienern den Beginn einer neuen Ära.

Das 630 PS starke V6-Triebwerk bietet 730 Newtonmeter Drehmoment, beschleunigt den MC20 in weniger als 2,9 Sekunden auf hundert km/h und verleiht ihm mehr als 325 km/h Spitze.

Der Motor namens Nettuno ist der erste, den Maserati nach mehr als 20 Jahren Pause wieder selbst produziert.

Den Supersportwagen wird es laut den Italienern als Coupé, Cabrio und auch als Elektroversion geben. Bestellungen sind bereits möglich. Produktionsstart für den 4,67 Meter langen 1,5-Tonner ist Ende dieses Jahres.

Wie ist Ihre Meinung?