Markus Ebert

Meinung

von Markus Ebert

Mehr als bloße Parteipolitik

An dem, was an Würdigungen über den verstorbenen Gewerkschafter, Sozialminister und Bundespräsidentschaftskandidaten Rudolf Hundstorfer veröffentlicht wurde, war kein Wort zuviel.

Gerade in Zeiten einer Wahlkampfpolarisierung ist es ein gutes Zeichen, dass der SPÖ-Politiker über alle gesellschaftlichen und politischen Gruppierungen hinweg gleichermaßen Respekt genossen hat.

Tatsächlich war Hundstorfer ein Politiker der „alten Schule“, sozialpartnerschaftlich und auch lösungsorientiert. Insbesondere mit der Übernahme des ÖGB-Vorsitzes in den Zeiten der Bawag-Turbulenzen hat er Verantwortungsbewusstsein bewiesen. Trotz klarer Gesinnung war sein politisches Handeln vielfach mehr als bloße Parteipolitik.

Wie ist Ihre Meinung?