Mehrere Raser im Baustellenbereich der A23 in Wien

Mehrere Raser haben in den vergangenen Tagen den Baustellenbereich der A23 (Wiener Südost-Tangente) bei St. Marx unsicher gemacht, wie die Wiener Polizei am Donnerstag mitteilte. Hier sind nur 60 km/h erlaubt.

Am Montagabend fuhren gleich zwei Fahrzeuge mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch den Baustellenbereich Richtung Süden, einer mit 136 km/h und der andere mit 140 km/h.

Den Vogel schoss allerdings jener Lenker ab, der in der Nacht auf den heutigen Donnerstag mit 196 km/h über die Wiener Südost-Tangente raste. Den betroffenen Lenkern droht der Führerscheinentzug.

Wie ist Ihre Meinung?