Meinung

von Herbert Schicho

Imagepflege für die Pflege

Kommentar zur Pflege.

Wenn man Kinder oder Jugendliche fragt, was sie einmal werden wollen, kommt der Pflegeberuf kaum vor.

Am Geld allein kann es nicht liegen, denn Polizisten oder Feuerwehrmänner sind auch keine Großverdiener. Daher ist es sinnvoll, zu versuchen, das Image der Pflege zu verbessern. Es gilt zu zeigen, dass es ein erfüllender Beruf ist und keine Notlösung.

Ein Beruf, mit dem man anderen Menschen helfen kann. Ja, es sind Helden des Alltags, ohne die unsere Gesellschaft nicht funktionieren kann. Egal, ob es um pflegende Hände in den Heimen und oder in Privatwohnungen geht: Wir werden solche Hände brauchen, damit ein Altern in Würde funktioniert.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.