Merkel und Macron sprechen beim Pariser Friedensforum

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron sprechen am Donnerstag beim diesjährigen Pariser Friedensforum. Bei der mehrtägigen Veranstaltung, zu der rund 60 Chefs von Staaten, Regierungen oder internationalen Organisationen erwartet werden, geht es vor allem um eine internationale Antwort auf die Corona-Krise.

Nach dem von Medien gemeldeten Wahlsieg des Demokraten Joe Biden gibt es zudem hohe Erwartungen, dass die USA wieder verstärkt in internationalen Gremien zusammenarbeiten, wie aus Macrons Präsidialamt verlautete. Amtsinhaber Donald Trump hatte internationale Verträge wie das Pariser Klimaschutzabkommen gekündigt.

Gastgeber Macron hatte das Friedensforum in Paris 2018 aus der Taufe gehoben – genau 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?