Millionen für Digitalisierung im Maschinenbau

Neues Leitprojekt soll Wettbewerbsfähigkeit des oö. Maschinen- und Anlagenbaus sichern

LR Achleitner mit Matthias Mayer (GF Tat-Technom-Antriebstechnik)
LR Achleitner mit Matthias Mayer (GF Tat-Technom-Antriebstechnik) © Land OÖ/Kauder

Die nötige Digitalisierung stellt auch eine Herausforderung für heimische Maschinen- und Anlagenbaubranche dar. Darauf reagierte nun auch das Land OÖ und initiierte das Leitprojekt „TraceMe“.

„Es hat die Durchgängigkeit von Daten zum Ziel, damit die Maschinen- und Anlagenbauer ihre Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Zeitalter erhalten und ausbauen können“, erklärt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner.

Das auf drei Jahre angelegte Projekt umfasst eine Gesamtinvestition von 2,6 Mio. Euro und wird vom Wirtschaftsressort des Landes OÖ mit 1,2 Mio. Euro gefördert. Acht heimische Unternehmen – unter anderem Engel, Fill und Tat-Technom Antriebstechnik – und sechs Forschungspartner beteiligen sich an dem Projekt.

Münden sollen die Erfahrungen aus dem Projekt schließlich in konkreten Unterstützungsangeboten für die Maschinen – und Anlagenbauer im Land.

„Mit dem Mechatronik-Cluster in unserer OÖ. Standortagentur Business Upper Austria haben wir das größte Netzwerk für die Querschnittmaterie Mechatronik, in dem sich rund 300 Partner – Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Technologie- und Komponentenzulieferer, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Bildungseinrichtungen – zusammenfinden. Diesem kommt eine entscheidende Rolle zu, wenn es darum geht, die Ergebnisse des Leitprojektes der gesamten Branche zugänglich zu machen“, erklärt Landesrat Achleitner die Ziele des Vorhabens.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.