Mindestens 15 Tote bei Explosion in Syrien

Bei einer Explosion in der syrischen Provinz Idlib sind mindestens 15 Personen getötet und 35 weitere verletzt worden. Die Explosion habe sich am Mittwoch inmitten eines Wohngebiets in der Stadt Jisr al-Shughour ereignet, hieß es aus Kreisen des örtlichen Zivilschutzes. Unklar war zunächst, ob die Explosion durch eine Bombe oder durch Raketenbeschuss verursacht wurde.

Die Provinz Idlib wird größtenteils von der islamistischen Gruppe Hayat Tahrir al-Sham (HTS) kontrolliert. Die Provinz ist die letzte Region Syriens, die noch überwiegend in der Hand von Rebellen ist.

Wie ist Ihre Meinung?