Mit dem VOLKSBLATT in die Laufsaison starten

Sechsteilige Serie mit Christian Pflügl über die richtige Vorbereitung startet am Mittwoch, den 11. März

FB
Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Einige sind auch in den kalten und dunklen Wintermonaten unterwegs, mit den steigenden Temperaturen und den länger werdenden Tagen drehen aber immer mehr Menschen ihre Runden an der frischen Luft. Denn das Laufen ist der ideale Sport, um etwas für seine Gesundheit und seine Fitness zu tun.

Damit die Bewegung in der Natur zum Genuss und das Training keine Schmerzen oder sonstige körperliche Probleme verursacht, sollten vor allem Anfänger einige Grundregeln beachten. „Nur wenn das Laufen Freude macht, kann es ein fixer Bestandteil des Alltags werden“, betont Christian Pflügl.

Know-how vom Profi für sich nutzen

Das VOLKSBLATT konnte heuer zum bereits vierten Mal den Marathon-Staatsmeister und Lauftrainer aus Gschwandt bei Gmunden als Experten gewinnen. Christian Pfügl wird in einer sechsteiligen Serie allen Interessierten wertvolle Tipps für das richtige Lauf-Training geben. „Mein Ziel ist es, Laufen für jedermann zu einem Erlebnis zu machen, die Freude an der Bewegung im Freien zu wecken und damit den Menschen zu mehr Lebensfreude zu verhelfen“, betont der Langstreckenathlet.

Trainieren in der Gruppe als neuer Trend

Heuer beschäftigt sich der mehrfache Marathon-Staatsmeister und Sportdirektor des Traunsee-Halbmarathons, der dieses Mal am 20. Juni über die Bühne geht, nicht nur mit dem richtigen Einstieg in den Laufsport. Er geht auch auf den immer stärkeren Trend zum Trainieren in der Gruppe und der gemeinsamen Vorbereitung auf einen Wettbewerb ein.

So wurde Christian Pflügl im Vorjahr von der Firma Tortec Brandschutztür GmbH in Wolfsegg als Coach für laufbegeisterte Mitarbeiter engagiert. Anfang November erstellte er für 20 Teilnehmer die Trainingspläne, seitdem begleitet er sie dienstags und donnerstags für jeweils eineinhalb Stunden beim gemeinsamen Training. Ziel ist die gemeinsame Teilnahme am heurigen Traunsee-Halbmarathon über die Distanzen 4, 11 oder 21 Kilometer.

Teil eins der sechsteiligen, im Wochenrhythmus erscheinenden Serie erscheint am Mittwoch, dem 11. März.

Wie ist Ihre Meinung?