Mit Moped gegen Triebwagen

Motorrad von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

An einem mit Ampelanlage und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang in Pettenbach wurde am Montag ein 17-jähriger Mopedlenker von einem Triebwagen der Almtalbahn erfasst.

Laut Augenzeugen dürfte der junge Mann das Haltesignal zu spät gesehen haben. Er bremst noch, kam dadurch zu Sturz und rutschte in die Triebwagengarnitur.

Obwohl der Triebwagenführer eine Notbremsung einleitete, wurden der Bursch und sein Moped einige Meter weit mitgeschleift. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in das UKH Linz gebracht

Wie ist Ihre Meinung?