Mit täuschend echt aussehender Waffe auf Mopedfahrer gezielt

Ein 29-Jähriger hat Montagabend in Frankenburg am Hausruck einen Mopedfahrer mit einer täuschend echt aussehenden Soft Gun bedroht.

Weil er sich generell von Mopedfahrern gestört fühle, habe er auf den 17-Jährigen gezielt, als dieser von einem Lokal wegfuhr.

Der Verdächtige wurde wenig später festgenommen. Bei einer Zigarettenpause während der Einvernahme wollte er von der Polizeiinspektion flüchten. Dabei rannte er gegen einen Zaun und verletzte sich leicht, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.