Mofalenker bei Verkehrsunfall im Bezirk Schärding schwer verletzt

Ein 17-jähriger Mofalenker ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Schardenberg (Bezirk Schärding) schwer verletzt worden.

Der Bursch war gegen 18.20 Uhr mit seinem Mofa auf einer Kreuzung der Fronwaldstraße mit dem Auto einer 66-Jährigen aus dem Bezirk Schärding kollidiert.

Die Lenkerin habe eine Stopptafel missachtet und war in die Kreuzung eingefahren, sagte Polizeisprecherin Heide Klopf zum Unfallhergang.

Der 17-Jährige wurde über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte die Rettung den schwer verletzten Mofalenker ins Klinikum Passau.

Die Lenkerin und ihr elfjähriger Enkel, der am Beifahrersitz gesessen hatte, wurden leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Wie ist Ihre Meinung?