Moschee in Wels beschmiert

Moschee in Wels beschmiert

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch in Wels die Fassade des Hauses eines türkisch-islamischen Vereines verunstaltet, indem er sie mit einem Schriftzug mit schwarzer Farbe beschmierte.

Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) ermittelt. LH Thomas Stelzer verurteilt Schmieraktion scharf.

„Es geht nicht um Herkunft oder welcher Religion jemand angehört, sondern um Haltung – ob jemand mit uns leben will oder gegen uns. Die einzig wahre Antwort kann immer nur die Rechtsstaatlichkeit sein – nicht Hass, Gegengewalt, Zwist oder Feindseligkeit gegenüber religiösen Gruppierungen“, so Stelzer.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?