Motorradfahrer im Bezirk Steyr-Land tödlich verunglückt

Zu einem für einen 42-jährigen Motorradfahrer tödlichen Verkehrsunfall ist es Montagabend im Bezirk Steyr-Land gekommen. Der Mann war mit seinem Bike auf der B122 Richtung Bad Hall unterwegs, als er gegen 18.20 Uhr offenbar von einem entgegenkommenden Pkw-Lenker, der links abbog, übersehen wurde. Laut Polizei-Bericht prallte der Motorradlenker frontal gegen die Beifahrertüre des Pkw.

Der 37-jährige Lenker eines Firmen-Pkw hatte in die Schiedlbergerstraße einbiegen wollen. Ein zufällig vorbeikommender Rettungswagen hielt unmittelbar nach dem Unfall vor Ort an. Der 42-Jährige erlag trotz rasch eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle den Folgen seiner beim Zusammenprall erlittenen Verletzungen.

Wie ist Ihre Meinung?