Mühlviertler bei Dachdeckerarbeiten mehrere Meter abgestürzt

Der Versuch, bei Dacharbeiten eine abrutschende Nagelpistole aufzufangen, ist einem 36-jährigen Mann aus dem Bezirk Rohrbach am Samstag zum Verhängnis geworden.

Der Mühlviertler trat versehentlich auf den Luftschlauch des Werkzeugs, rutschte aus und stürzte vom Dach drei Meter auf die Ladefläche eines Lastwagens und dann weiter auf den Schotterboden.

Der verletzte Mann, der in Aigen-Schlägl (Bezirk Rohrbach) bei Verwandten beim Dachdecken geholfen hatte, wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Linz geflogen, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.