Nach Cluster im Rieder Altenheim jetzt auch die BH betroffen

13 Mitarbeiter bereits positiv auf SARS-CoV-2 getestet

Österreichweit wurden am Dienstag 1524 neue SARS-CoV-2-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet, in OÖ waren es 311 Fälle. Somit stieg die Zahl der bestätigten aktiven Fälle erstmals auf über 15.000 – exakt auf 15.130.

Ein deutliches Plus von 90 gab es bei Spitalspatienten, 889 Covid-19-Erkrankte mussten in Krankenhäusern behandelt werden, 145 davon auf der Intensivstation.

Die Zahl der Toten stieg um zehn auf 914. In OÖ gab es zwei Todesfälle im KH der Barmherzigen Schwestern in Ried – einen 81-Jährigen aus dem Bezirk Braunau und einen 83-Jährigen aus dem Bezirk Ried.

In Ried ist neben dem Cluster im Alten- und Pflegeheim mit vier Bewohnern und vier Mitarbeitern ein weiterer in der Bezirkshauptmannschaft aufgetreten. 13 Mitarbeiter wurden laut Krisenstab bereits positiv getestet, bei 70 weiteren sind die Tests im Laufen. Dies habe aber keine Auswirkungen auf den Betrieb der Bezirkshauptmannschaft bzw. auf das dort angesiedelte Contact Tracing.

Luger amtiert wieder im Linzer Rathaus

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Indes konnte der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, (SPÖ) nachdem sein Corona-Test negativ ausfiel, wieder seine Amtsgeschäfte im Alten Rathaus aufnehmen. Er hatte sich am Montag vorsorglich in Heimquarantäne begeben, nachdem SPÖ-Gesundheitssprecher Peter Binder positiv getestet worden war.

Noch keine Mitteilung hatte hingegen die oö. SPÖ-Parteichefin Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer bis Dienstagnachmittag erhalten. Da auch sie Kontakt mit Binder gehabt hatte, begab sie sich ebenfalls am Montag freiwillig in Heimquarantäne und ließ vorsorglich einen PCR-Abstrich machen.

In Attnang-Puchheim gibt es einige Corona-Fälle im Kirchenchor, weshalb Kirchenbesucher („Heiliger Geist“) ihren Gesundheitszustand kontrollieren sollen.

Wie ist Ihre Meinung?