Nach- und weiterdenken über Christlich-Soziales

Akademie-Präsidentin Bettina Rausch
Akademie-Präsidentin Bettina Rausch © PolAk/Monihart

„Christlich-soziale Signaturen“ nennt sich das neue Buch der Politischen Akademie der ÖVP — herausgegeben von Akademie-Präsidentin Bettina Rausch und Uni-Wien-Philosoph Simon Varge —, in dem sich 21 Autoren mit christlich-sozialer Politik auseinandersetzen.

„Christlich-soziale Werte sind eine starke Wurzel für das Menschenbild und die Politik der neuen Volkspartei“, betont Rausch. Über die konkrete Ausgestaltung von Politik in diesem Sinn werde viel diskutiert. Mit dem Buch will sie „philosophische, ideengeschichtliche und theologische Grundlagen für diese Auseinandersetzung“ vorlegen. Die Beiträge sollen zum „Nachdenken und Weiterdenken“ anregen.

Unter den Autoren finden sich unter anderem Caritas-Bischof Benno Elbs, der Ethiker Matthias Beck, Martin Rhonheimer von der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom und Clemens Sedmak (University of Notre Dame).

„Christlich-soziale Signaturen. Grundlagen einer politischen Debatte“ (edition noir) kostet 14,90 Euro und ist ab sofort im Büchershop der Politischen Akademie sowie im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?