NHL-Draft soll schon Anfang Juni stattfinden

Der NHL-Draft soll laut einem Memo, das am Freitag an die 31 Teams verschickt worden ist und dem TV-Sender ESPN vorliegt, bereits am 5. Juni durchgeführt und virtuell umgesetzt werden. Ursprünglich war die Talentauswahl am 26./27. Juni in Montreal vorgesehen, Ende März wurde sie jedoch zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben.

Österreichs Eishockey-Talent Marco Rossi ist für den NHL-Draft ganz hoch im Kurs. Auch Thimo Nickl hat gute Chancen, gewählt zu werden, Senna Peeters darf ebenfalls hoffen. Im Draft sichern sich die 31 NHL-Clubs die Rechte an 217 Talenten.

Wie ist Ihre Meinung?