NHL verlängert Quarantäne-Empfehlung bis zum 30. April

Eine langsame Rückkehr zur Normalität gibt es in der National Hockey League (NHL) frühestens im Mai. Die nordamerikanische Eishockey-Liga verlängerte am Dienstag ihre Empfehlung an die Teams zur Selbstisolierung bis zum 30. April. Die Saison ist wegen der Coronavirus-Pandemie seit dem 12. März unterbrochen.

Bisher gibt es nur Gedankenspiele und Gerüchte, aber noch keine offiziellen Pläne, ob und wie die Saison zu Ende gespielt werden kann.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?