Christian Haubner

Meinung

von Christian Haubner

Nicht alles glauben!

Kommentar zu den Corona-Impfungen in OÖ.

Man ist inzwischen gewohnt, dass in sozialen Medien unter anderem auch viel Unsinn verbreitet wird. Dem Namen zum Trotz fehlen dort soziale Korrektive wie Stammtisch, Sportverein oder Familienkreis. Und die Algorithmen von Facebook & Co. verstärken auch noch so abstruse Behauptungen und verhelfen ihnen zu großer Verbreitung.

Umso wichtiger ist es, gegen solche Unwahrheiten aufzutreten. Daher sei klar gesagt: Anders als online von manchen behauptet, hat Oberösterreich in keiner Weise zu wenig Corona-Impfstoff besorgt.

Im Gegenteil: Das Land ob der Enns verfügt über ein Sechstel der Bevölkerung Österreichs und bekommt auch fix ein Sechstel der österreichweit beschafften Impfstoffe. In Oberösterreich wurde nichts verschlafen, auch wenn dies manche noch so oft verbreiten.

Weitere Beispiele einfach zum Nachdenken: Es gibt keinen geheimen Plan der Bundesregierung, die Menschen mit Corona-Schutzmaßnahmen zu unterjochen. Corona ist leider ein weltweites Phänomen. Belgien hat etwa Reisen verboten, die Niederlande Ausgangssperren verhängt. Und auch die Impfung ist kein Versuch von Bill Gates, die Weltherrschaft zu erringen. Gates hat sich selbst gerade impfen lassen. Alles in allem schlechte Nachrichten für Verschwörungstheoretiker.

Wie ist Ihre Meinung?