Niederösterreicher auf Mallorca bei Sturz ums Leben gekommen

Ein Niederösterreicher ist nach einem Sturz in Palma de Mallorca am vergangenen Wochenende ums Leben gekommen. Diesbezügliche Medienberichte bestätigte das Außenministerium in Wien. Den Berichten zufolge hatte der 22-Jährige aus dem Waldviertel in der Nacht auf vergangenen Freitag eine Bar unweit der berüchtigten Partymeile Ballermann besucht.

Nach dem Lokalbesuch war er über eine Stiege gestürzt und war mit dem Kopf auf den Stufen aufgeschlagen. Am Sonntag erlag er seinen schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus Son Espases.

Wie ist Ihre Meinung?