Novak zum Wimbledon-Auftakt gegen Argentinier Bagnis

Dennis Novak trifft auf den Argentinier Bagnis © APA/APA (AFP)/JUNG YEON-JE

Dennis Novak, einziger Österreicher im Einzel-Hauptbewerb des Tennis-Rasenklassikers in Wimbledon, trifft in der ersten Runde auf den Argentinier Facundo Bagnis. Die Auslosung am Freitag bescherte dem 28-jährigen Niederösterreicher ein Duell mit der Nummer 110 der Weltrangliste, es ist die erste Begegnung der beiden. Im Fall eines Sieges über den 32-Jährigen trifft Novak in der zweiten Runde entweder auf Qualifikant Jason Kubler (AUS) oder den Briten Daniel Evans (28).

Der topgesetzte Titelverteidiger Novak Djokovic muss auf dem Weg zu seinem 21. Majorsieg zunächst den Südkoreaner Kwon Soon-woo (ATP-75) eliminieren. Rafael Nadal, die Nummer zwei, bekam den Argentinier Francisco Cerundolo (ATP-42) zugelost. Nadals spanischer Landsmann und Jungstar Carlos Alcaraz duelliert sich mit dem Deutschen Jan-Lennard Struff.

Bei den Frauen umging Superstar Serena Williams vor ihrem Einzel-Comeback nach einem Jahr Pause eine gesetzte Spielerin und spielt zum Auftakt gegen Harmony Tan (WTA-113) aus Frankreich. Die 40-jährige US-Amerikanerin hatte sich zuletzt mit Ons Jabeur im Doppel für ihre Rückkehr eingespielt und peilt ihren 24. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier an. Die topgesetzte Iga Swiatek (POL) bekommt es mit der kroatischen Qualifikantin Jana Fett zu tun, die britische US-Open-Gewinnerin Emma Raducanu blickt einem kniffligen Duell mit der erfahrenen Belgierin Alison Van Uytvanck entgegen.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.