Oberösterreicher fand Teil einer Fliegerbombe im Garten

Ein 28-Jähriger hat am Mittwochvormittag auf dem Grundstück seines Vaters im Bezirk Wels-Land ein verdächtiges Kriegsgerät entdeckt und die Polizei verständigt.

Bei Grabungen stellten Beamte den hinteren Teil einer Fliegerbombe, das sogenannte Leitwerk, sicher. Der Sprengkörper wurde jedoch nicht gefunden. Das Leitwerk war ungefährlich, teilte die Polizei mit.

Wie ist Ihre Meinung?