Oberösterreicher wegen Drogenbesitz in Friaul angezeigt

Carabinieri

Ein 35-Jähriger aus Nussdorf am Attersee ist von den Carabinieri von Tarvis wegen Drogenbesitzes angezeigt worden.

Bei einer Kontrolle am Ausgang der Autobahn A23 unweit von Pontebba fiel der Mann wegen seines nervösen Verhaltens auf. Bei einer gründlichen Kontrolle des Fahrzeuges wurden 28,3 Gramm Haschisch entdeckt.

Der Mann berichtete, er habe das Rauschgift in Spanien erworben, woher er zurückkam, berichteten friaulische Medien.

Der Oberösterreicher wurde bei der Staatsanwaltschaft von Udine angezeigt. Bereits am Samstag hatte die Polizei bei einer Kontrolle einen 40-jährigen Villacher mit 4,5 Gramm Marihuana im Auto erwischt. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt, der Mann wurde angezeigt.

Wie ist Ihre Meinung?