Oberösterreicherin fuhr mit 3,22 Promille gegen Laterne

Eine 46-Jährige hat am Sonntagnachmittag ihren Wagen frontal gegen eine Straßenlaterne gelenkt – ein Alkotest bescheinigte ihr 3,22 Promille.

Einem nachkommenden Pkw-Lenker war schon zuvor die auffällige Fahrweise der Frau auf der Pyhrnpass-Bundesstraße (B 138) aufgefallen.

Als sie rechts in eine Zufahrt einbog, krachte sie gegen die auf der linken Seite stehende Laterne, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Montag.

Der nachkommende Fahrer verständigte die Polizei und zog den Fahrzeugschlüssel vom Wagen der offensichtlich stark Alkoholisierten ab. Ihren Führerschein ist die 46-Jährige los und sie wird angezeigt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?