ÖFB-Team startet am 25. März in Schottland in WM-Quali

Österreichs Fußball-Nationalteam bekommt es zum Auftakt der WM-Qualifikation am 25. März 2021 auswärts mit Schottland zu tun. Drei Tage später steht das erste Heimspiel gegen Underdog Färöer an, weitere drei Tage darauf wartet ebenfalls zu Hause mit Dänemark der von der Papierform stärkste Gegner in der Gruppe F. Der komplette Spielplan wurde am Dienstagabend offiziell, alle Partien mit Österreich-Beteiligung werden demnach jeweils um 20.45 Uhr angepfiffen.

Im September folgen neuerlich drei Partien innerhalb einer Woche. Am 1. September gastieren Kapitän Julian Baumgartlinger und Co. in Moldau und am 4. September in Israel, ehe drei Tage später das Heimspiel gegen die Schotten auf dem Programm steht. Die Auswärts-Rückspiele gegen Färöer und Dänemark folgen am 9. bzw. 12. Oktober. Zum Abschluss hat die Truppe von Teamchef Franco Foda noch zwei Spiele vor eigenem Publikum, die Gegner sind dabei Israel (12. November) und Moldau (15. November).

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?