Österreich in FIFA-Weltrangliste unverändert auf Rang 23

Das österreichische Fußball-Nationalteam wird in der aktuellen FIFA-Weltrangliste weiter auf Platz 23 geführt. Das Ranking führt weiterhin Belgien vor Weltmeister Frankreich und Brasilien an. Den größten Sprung in der Spitzengruppe machte Italien, das sich um drei Plätze auf Rang sieben verbesserte. Das Team aus Dänemark, dem Österreich zuletzt 0:4 in der WM-Qualifikation unterlag, ist neuer Zehnter – und liegt damit auch vor Deutschland (12.).

Unter den europäischen Mannschaften ist das ÖFB-Team von Trainer Franco Foda weiter die Nummer 15. Die EM-Gruppengegner Niederlande, Ukraine und Nordmazedonien liegen in der Weltrangliste auf den Plätzen 16, 24 und 62. Die nächsten Länderspiele bestreitet Österreichs Auswahl bei den Testspielen vor der EM am 2. Juni in England und am 6. Juni gegen die Slowakei.

Die FIFA-Weltrangliste vom 7. April 2021:

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?