Österreich Vizeweltmeister im Teambewerb

Österreichs Silber-Team: Christian Hirschbuehl, Marco Schwarz, Michael Matt (hinten v.l.), Katherina Liensberger, Franziska Gritsch, Katherina Truppe (vorne v.l.). © FOTO: APA/EXPA/Angerer

Österreich musste sich im Teambewerb der alpinen Ski-WM in Aare erst im Finale Olympiasieger Schweiz geschlagen geben, holte Silber (vierte ÖSV-Medaille).  Die Bronzemedaille sicherte sich Italien gegen Deutschland.

Katharina Liensberger und Katharina Truppe sowie Michael Matt und Marco Schwarz besiegten erst Argentinien, dann die Slowakei und zogen gegen Italien ins Finale ein. Dort waren Wendy Holdener, Aline Danioth, Daniel Yule und  Ramon Zenhäusern zu stark.

Franziska Gritsch und Christian Hirschbühl kamen bei Österreich zu keinem Einsatz.

Titelverteidiger Frankreich (vs. Deutschland)  scheiterte ebenso wie die schwedischen Lokalmatadore (vs. Schweiz)  bereits im Viertelfinale.