Österreicher starb nach Sturz auf Schweizer Skipiste

Ein 38-jähriger Österreicher, der im Kanton Basel-Stadt gelebt hat, ist am Sonntagmittag im Schweizer Skigebiet Grindelwald gestürzt und in kritischem Zustand ins Spital geflogen worden. Dort erlag er am Montag seinen schweren Verletzungen, berichteten die regionale Staatsanwalt Berner Oberland und die Berner Kantonspolizei am Dienstag. Über den Hergang des Unglücks lagen keine Informationen vor.