Onlineberater „HEINZi“ soll für jeden die optimale Heizungslösung finden

Energie AG entwickelte das Projekt gemeinsam mit FH OÖ und Linzer JKU

V. l.: Horst Steinmüller (JKU), Dir. Werner Steinecker, Gerald Reisinger (FHOÖ), Harald Kindermann (FH Steyr)
V. l.: Horst Steinmüller (JKU), Dir. Werner Steinecker, Gerald Reisinger (FHOÖ), Harald Kindermann (FH Steyr) © Energie AG/Wakolbinger

„HEINZi“. Auf diesen Namen hört ein Online-Heizungsberater, den die Energie AG nach einer längeren Testphase nun auch offiziell gestern in Linz vorstellte.

Gemeinsam mit Experten der FH OÖ Steyr und dem Energieinstitut an der JKU Linz wurde eine Idee aus einem Kundenworkshop zum Thema Hausbau bis zur Marktreife geführt und umgesetzt. Unter www.heinzi.com soll nun jeder anhand der individuellen Bedürfnisse die optimale Heizung für sich finden können – und zwar objektiv und unabhängig, wie betont wurde. Fragen zu Lebensstil, Komfortwünschen, räumlichen Gegebenheiten, Standort sowie Umweltgedanken sollen dabei genügen und die Plattform vergleicht die Anforderungen mit den Eigenschaften gängiger Heizsysteme – inklusive den typischen Kosten dazu.

Nach einer Registrierung kann man dann Kostenvoranschläge bei Installateure in der Nähe anfordern, unverbindlich und kostenlos. Für die teilnehmenden Installateure wird bei Zustandekommen eines Auftrags schließlich ein prozentueller Anteil des Auftragsvolumens gegenüber der Energie AG fällig.

Wie ist Ihre Meinung?