Oö. Büromöbelhersteller hali startet neuen Online-Shop

Büromöbelhersteller hali mit Sitz in Eferding in Oberösterreich startet einen neuen Online-Shop und reagiert so auf den Trend zum Online-Shopping.

Ein Umsatz von 42 Mio. Euro im Jahr 2020 (2019: 50 Mio. Euro) bedeutete einen Rückgang, die Auftragslage sei aber stabil.

Bis auf etwa 15 Leasing-Mitarbeiter konnten alle 230 Beschäftigten gehalten werden. Mit dem Shop sollen neue Zielgruppen angesprochen werden, so Geschäftsführer Manfred Huber in einer Pressemitteilung am Montag.

Unter „Individuelle Office Lösungen“ gibt es eine Online-Videoberatung für Businesskunden, „Büroeinrichtung online bestellen“ ist für Kleinunternehmer, Start-ups, Private und auch Studenten sowie Schüler gedacht. Hier gibt es einzelne Möbel zu kaufen. Geliefert werden einzelne Stücke per Paketdienst, größere Bestellungen bringt hali direkt ins Haus, inklusive Montage.

hali – im 100-Prozent-Eigentum der BGO Holding GmbH – stellt jährlich über 100.000 Büromöbel her. Gearbeitet wird am Stammsitz in Eferding und in sieben Vertriebsniederlassungen in Österreich sowie mit Außendienstmitarbeitern im südlichen Deutschland. Das verwendete Holz stammt nahezu ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?