Oö. Polizei meldete „Ente gut alles gut“

„Ente gut alles gut“ hat die oberösterreichische Landespolizeidirektion am Dienstag gemeldet. Die Beamten haben eine entlaufene Entenfamilie zu ihrer Eigentümerin in Marchtrenk im Bezirk Wels-Land wieder zurückgebracht.

Ausgerückt waren sie am Montag nach einem Hinweis eines Gartenbesitzers in einer Siedlung.


Demnach irre dort eine Ente mit ihren drei Küken herum. Als die Polizistin und ihr Kollege anrückten, entdeckten sie, dass die Tiere schon auf ein anderes Grundstück weitergewandert waren. Es gelang nur die drei Küken einzufangen, die Mutter flog davon.

Die Beamten forschten die Eigentümerin des entlaufenen Geflügels aus. Die Küken wurden wieder in ihren Teich zurückgebracht, einige Minuten später kehrte auch die Mutter wieder zu ihrer Brut heim.

Wie ist Ihre Meinung?