OÖ-Talent wieder auf WM-Bühne

Linzer Torhüter sitzt mit Österreichs U20-Team im Flieger nach Kanada

Bei der U20-WM-Neuauflage trifft das ÖEHV-Team (M. Sommer gegen Kanada) auf Deutschland, Schweden, USA und die Schweiz.
Bei der U20-WM-Neuauflage trifft das ÖEHV-Team (M. Sommer gegen Kanada) auf Deutschland, Schweden, USA und die Schweiz. © puckfans.at/Krainbucher

Am Montag jubelten Leon Sommer noch rund 500 Eishockey-Fans beim Showtraining der Steinbach Black Wings Linz zu, bereits heute steigt das OÖ-Torhüter-Talent in den Flieger zur U20-WM (9. bis 20. August) in Edmonton (CAN). „Es ist natürlich ein bisschen stressig, aber richtig cool“, freut sich der 20-jährige Linzer nach dem Corona-bedingten Abbruch in der Vorrunde im vergangenen Dezember auf die Neuauflage in Kanada.

„Gibt nichts Schöneres“

Damals spielte sich Sommer mit einer starken Leistung vor rund 4000 Zuschauer im Rogers Place gegen Gastgeber Kanada (2:11), in die Notizbücher der internationalen Scouts. „Diese Erfahrung war extrem wichtig und lauter wird es dieses Mal maximal gegen die USA“, schmunzelte der Goalie, der in der Zwischenzeit seinen ersten Profivertrag bei den Black Wings unterschrieben hat und als Nummer drei in die neue ICE-Saison geht. „Es gibt nichts Schöneres als zu Hause Eishockey zu spielen.“

Ob Sommer beim WM-Auftakt gegen Deutschland (11. August) im U20-Tor zum Zug kommt, entscheidet sich in den beiden Testspielen gegen Lettland und Tschechien.

Von Daniel Gruber

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.