OÖ und Bayern für neue Salzach-Brücke

Brücke

Die Ankündigung von LH Thomas Stelzer und Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner, dass Oberösterreich gemeinsam mit Bayern einen Brückenneubau über die Salzach als Ersatz für die bestehende Brücke in Tittmoning plane, freut auch die Innviertler ÖVP-Mandatare Andrea Holzner und Ferdinand Tiefnig.

Die bestehende, mehr als 85 Jahre alte Brücke zwischen Ettenau in Ostermiething und Tittmoning nähert sich schrittweise ihrer Kapazitätsgrenze und ihrem Lebensende, Sanierungen sind kaum mehr möglich.

„Mit der neuen Brücke sollen Oberösterreich und Bayern ihre Wirtschaftsräume noch besser miteinander vernetzen können“, sagt LH Stelzer, und Steinkellner ist überzeugt, „dass wir gemeinsam mit unseren bayerischen Freunden eine Lösung finden werden“. Landtagsabgeordneter Tiefnig und Bundesrätin Holzner — im Bild auf der bisherigen Brücke — sind froh, „dass unsere Forderungen gehört werden und beide Länder den Neubau nun gemeinsam im Fokus haben“.

Wirtschaft und Bevölkerung in der Region brauchen diese Brücke, betonen auch sie. Erster Schritt ist jetzt eine Bedarfsanalyse mit Verkehrsuntersuchungen und einer gesamtwirtschaftlichen Bewertung.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?