OÖVP klare Nummer 1 im Land ob der Enns

Über 70 % Zufriedenheit mit und Vertrauen in Landeshauptmann Stelzer

Landeshauptmann Thomas Stelzer © Land OÖ

Gut ein Jahr vor der Landtagswahl ist die Poleposition klar: Laut dem aktuellen OÖN-Politbarometer liegt die OÖVP mit 40 bis 44 Prozent klar an erster Stelle. Dahinter kommt in der Umfrage von spectra die FPÖ mit 22 bis 26 Prozent.

Um Platz 3 ringen SPÖ und Grüne — je 14 bis 16 Prozent. Der Einzug der Neos wäre laut dieser Umfrage nicht sicher. Im Vergleich zu Jahresbeginn hat sich nicht viel verändert, einzig die Grünen haben nun zur weiter abgeschwächten SPÖ aufgeschlossen.

Keine großen Fehler

Beherrschendes Thema ist derzeit die Corona-Krise. „Als Kopf einer Region oder Regierung kann man in so einer Situation sehr viel falsch machen, das war aber aus Sicht der Bürger nicht der Fall“, erklärt Spectra-Chef Peter Bruckmüller in den OÖN.

Die Folge: 78 Prozent der Oberösterreicher haben eine gute Meinung von LH Stelzer, 8 Prozent haben keine gute, bleibt unterm Strich eine Zufriedenheitsrate von 70 Prozent. Dahinter folgen LH-Stv. Christine Haberlander (+ 36) und Markus Achleitner (+31 Prozent Zustimmung).

Beim Vertrauen liegt LH Stelzer sogar noch besser: 72 Prozent haben sehr großes oder großes Vertrauen in den Landeshauptmann. „Die Umfrage ist eine klare Bestätigung für das gute Krisenmanagement und die politische Sacharbeit von Landeshauptmann Stelzer.

Das Ergebnis zeigt aber auch deutlich, dass die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher von einem ständigen Anpatzen und einem schlechten politischen Stil nichts halten. Das sieht man am besten am Abstürzen der SPÖ: Birgit Gerstorfer stürzt in der Vertrauensfrage um 11 Prozent ab. Die SPÖ kämpft mit den Grünen nur mehr um den vierten Platz“, so OÖVP-LGF LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer.

Wie ist Ihre Meinung?