Opel Corsa-e: Benzinlos durch die Stadt

Statt „Atemlos durch die Nacht“ wie Schlagersternchen Helene Fischer kommt man mit dem batteriebetriebenen Opel Corsa benzinlos und auch lautlos durch die Stadt. Der emissionslose Elektromotor mit einer Leistung von 57 kW (78 PS) reicht dazu vollkommen aus und sorgt außerdem für ansprechende Beschleunigungswerte.

FB
Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Der elektrische Stadtflitzer lässt an der Ampel die meisten Stinker mit Verbrennungsmotor hinter sich. Dafür hat die Antischlupfregelung vor allem im Sport-Modus auch bei trockener Straße einiges zu tun, um ein Durchdrehen der Räder zu verhindern.

Natürlich stehen neben der Einstellung Sport mit Eco und Normal noch zwei weitere Fahrmodi zur Verfügung – mit entsprechend veränderten Fahreigenschaften.

Für den wirklichen Spaßfaktor braucht der Corsa-e aber den Sport-Modus mit straffer Fahrwerksabstimmung und mit der Einschränkung, dass der Stromverbrauch etwas steigt.

Typenschein

Opel Corsa-e GS-Line

Preis: ab € 29.990,- inkl. Steuern und Abgaben; Testwagenpreis € 31.649,-, einen Corsa gibt es ab € 14.999,-
NoVA/Steuer: 0 % / € 0
Garantie: 2 Jahre ohne Kilometerbegrenzung,
8 Jahre auf die Batterie, 12 Jahre gegen Durchrostung

Technische Daten:
Motor: Elektromotor mit 50-kW-Lithium-Ionen-Batterie, 57 kW/78 PS, max. Drehmoment 260 Nm ab 300 U/min
Getriebe: Automatik mit fester Übersetzung
Antrieb: Frontantrieb
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: 8,1 s
WLTP-Stromverbrauch: 16,8 kWh/100 km
WLTP-Reichweite: bis zu 337 km
Testverbrauch: 17,4 kWh/100 km
CO2-Ausstoß: 0,0 g/km

Eckdaten:
L/B/H: 4060/1960/1433 mm
Radstand: 2538 mm
Eigen-/zul. Gesamtgewicht: 1477/1920 kg
Kofferraum: 267–1015 Liter
Batterie: Lithium-Ionen 50 kWh
Reifen: 4 x 205/45 R17 auf 17“-Alus

Sicherheit:
Regelsysteme: ABS/ESP/CBC/SLS/ACC/LKA/VZE
Airbags: 6

Dazu kommt, dass auf der Autobahn bei 150 km/h Schluss mit lustig ist – da riegelt der Corsa-e nämlich ab, damit genug Reichweite zum Erreichen der nächsten Ladestation bleibt.

Allerdings ist der Corsa ohnehin eher für den Stadtverkehr konzipiert, denn für lange Fernreisen.

Zwar ist der Sitzkomfort vorne ausgezeichnet und keinesfalls nicht zu bemängeln, für die mitfahrenden Fondpassagiere wird es aber schon etwas eng um die Knie und auch der Kofferraum eignet sich mehr für den täglichen Einkauf beim Stadtbummel als für mehrere Reisekoffer.

Das Ladevolumen kann dank umklappbarer Rücksitze bei Bedarf aber noch erweitert werden.

In der sportlichen Ausstattungslinie GS-Line steht der Corsa auf 17-Zoll-Alurädern. Mit schwarz lackierten Außenspiegeln und dem ebenfalls schwarzen Dach hebt sich der kleine Opel erfrischend von anderen Modellen ab. Innen unterstreichen rot gestreifte Sitzflächen die sportliche Linie zusätzlich.

Matrix-Scheinwerfer und LED-Tagfahrlicht, das an einen stilisierten Blitz erinnert und somit das Opel-Logo aufgreift, gehören ebenso zur Serienausstattung wie ein Infotainment-System mit 10-Zoll-Touchscreen, Mobiltelefon-Verknüpfung und 180°-Panorama-Rückfahrkamera. Selbst für eine Klimaautomatik reicht die Batterie-Kapazität.

Viel Sicherheit im Corsa

Natürlich stehen auch Sicherheits-Features wie Spurhalteassistent, adaptiver Tempomat und sogar ein automatischer Einparkassistent auf der Liste der Extras.

Dazu kommen ein schlüsselloses Schließ- und Startsystem oder ein ledernes und beheizbares Multifunktionslenkrad. Praktisches Detail: Den Einschaltknopf für die Lenkradheizung findet man genau dort, wo er logischerweise hingehört – direkt am Lenkrad.

Fazit

Der Corsa wurde nicht nur optisch kräftig weiterentwickelt, mit dem zukunftsträchtigen Antriebskonzept – mittlerweile gibt’s auch eine Version mit 136-Elektro-PS – werden alle Bedürfnisse für die moderne Mobilität abgedeckt.

Vor allem im Stadtverkehr punktet der emissionslose Opel mit tollen Fahrleistungen und Top-Umweltwerten.

Wie ist Ihre Meinung?