Pärchen aus Klettersteig am Hohen Krippenstein gerettet

Bergretter aus Obertraun haben am Montag ein tschechisches Pärchen aus dem Himmeleck-Klettersteig am Hohen Krippenstein (Bezirk Gmunden) geborgen.

Der 23-Jährige und seine 19-jährige Freundin waren um 11.00 Uhr mit der Seilbahn auf den Berg gefahren und stiegen bei gutem Wetter in den Klettersteig ein, der in etwa zwei Stunden zu bewältigen ist.

Die beiden waren nach rund vier Stunden erst bei der Hälfte, als es zu regnen begann, berichtete die Polizei.

Als in der Nähe ein Blitz einschlug, trauten sich die Urlauber nicht mehr weiter und wählten den Bergrettungsnotruf mit der Bitte um Anweisungen, wie sie sich verhalten sollten.

Die Bergretter kamen um 16.48 Uhr zu den durchnässten und leicht erschöpften Kletterern. Sie begleiteten das Paar zur Krippensteinseilbahn, mit der die beiden selbstständig ins Tal fuhren.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.